Executive Health

Die Digitalisierung ist eine der größten Herausforderungen für Führungskräfte.

Die vierte industrielle Revolution bringt einen Paradigmenwechsel mit sich, der seinesgleichen sucht. Führung in Zeiten von Industrie 4.0 ist erheblich anspruchsvoller als bisher. Gefragt ist ein Kompetenzprofil, das durch lebenslanges Lernen permanent erweitert und angepasst werden muss. Das ist nicht einfach und kostet jeden Tag viel Kraft. Ein Aspekt des lebenslangen Lernens ist die Gesundheit – vor allem von Führungskräften. Im Mittelpunkt steht hier das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM), das seit vielen Jahren mit mehr oder weniger Engagement von deutschen Unternehmen bearbeitet wird. Dr. Peter Becker hat hierzu über viele Jahre Kompetenzen erworben und ein Experten-Netzwerk aufgebaut.


Mit unseren Dienstleistungen überprüfen Sie den Reifegrad Ihrer gesundheitsförderlichen Unternehmenskultur. Sie stärken gezielt Ihre Führungskräfte; mit allen Kompetenzen in Bezug auf „Gesund führen“.

 


Executive Health Audit (EHA)

 

Zertifiziert im betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) wird immer wichtiger. Führungskräfte sollten für dieses Themenfeld sensibilisiert werden. Wir bieten hierfür ein Audit an, das Optimierungspotenziale beim BGM ermittelt. Dafür arbeiten wir zusammen mit der EuPD Research GmbH. Als Zertifizierungsorganisation hat sie das Qualitätsmodell Corporate Health Award entwickelt, das Grundlage des Audits ist.

So profitieren Sie vom Executive Health Audit mit Dr. Peter Becker:

  • Mit dem Audit nutzen Sie ein Qualitätsmodell, in das hochwertige Forschungsarbeit, wissenschaftliche Expertise und praxiserprobte Unternehmenskonzepte eingeflossen sind.
  • Sie erhalten gezielte Empfehlungen zur Verbesserung einer gesunden Unternehmenskultur – auf Basis deutschlandweiter Benchmarkdaten von mehr als 300 Unternehmen, die das Corporate Health Audit absolviert haben.
  • Das Audit kann jederzeit durchgeführt und als Maßnahme der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) definiert und budgetiert werden.
  • Die Qualitätssiegel zum Corporate Health Award werden an Unternehmen verliehen, deren BGM einen entsprechenden Reifegrad erreicht haben.
  • Es beinhaltet einen umfangreichen Leistungskatalog und benötigt nur eine geringe Vorbereitungszeit.
Inhalte:
  • Der IST-Zustand des Unternehmens wird analysiert.
  • Konkrete, auf Best-Practice-Beispielen basierende Handlungsempfehlungen werden aufgezeigt, aus denen Verbesserungsmaßnahmen abgeleitet werden können.
  • Das Audit ist als strukturierter Dialog mit den Gesundheitsverantwortlichen und dem von EuPD-Research zertifizierten Auditor/ Dr. Peter Becker angelegt.
Umfassender Analysebericht:
  • Innerhalb von 10 Tagen erhält das Unternehmen eine Zusammenfassung des Audits in Form eines Analyseberichts.
  • Optional kann auch ein Nachgespräch zur Besprechung des Analyseberichts gebucht werden.
Siegel:
  • Ein Siegel dürfen alle Unternehmen erwerben, die durch Steinbach & Partner im Auftrag der EuPD Research auditiert wurden und das Audit in der Exzellenz- oder Prädikatsklasse absolviert haben. Die Siegel werden durch das Handelsblatt lizenziert und bieten Mehrwerte: für Unternehmenskommunikation, Marketing und Employer Branding.
  • Alle Qualitätssiegel sind ein Jahr gültig und dürfen auf den Internetseiten und Publikationen des Unternehmens verwendet werden.