Agile Führung als Erfolgsfaktor im Zeitalter des digitalen Wandels

Die Digitalisierung ist eine technologische Herausforderung, vor allem aber eine soziale und psychologische. Sie stellt das klassische Verständnis von Führung auf den Kopf. Was jahrzehntelang erfolgreich praktiziert wurde, reicht nicht mehr aus. In unserem Seminar lernen Sie, wie aus Managern und Executives Führungskräfte mit Herz werden, die ihren Mitarbeitern Sicherheit, Zuversicht und Mut zum Handeln vermitteln.

 

Themenschwerpunkte


• Transaktionale Führung ade? Ist transformationale Führung der Königsweg in der VUCA-Welt?
• Rückbesinnung auf Führung als dienende Funktion
• Beherrschung der Komplexität durch Modellbildung – zurück zu den Basics der Führung
• Bedeutung der wertschätzenden Kommunikation als Stabilitätsfaktor
• Die Sonnen- und Schattenseite unserer Persönlichkeit – dysfunktionale Stressmuster erkennen

 

Nutzen


• Sie lernen die Vor- und Nachteile transaktionaler und transformationaler Führung kennen.
• Sie haben ein klares Bild über die Relevanz einer wertschätzenden Führung.
• Sie integrieren die Würde des Menschen in ihr und in das Selbstbild ihrer Mitarbeiter.
• Durch den Einsatz des HOGAN® Personality Assessment erhalten Sie einen tiefen Einblick in Ihre Persönlichkeit und können daraus   konkrete Veränderungsschritte ableiten.

 

Teilnehmer


• Führungskräfte jeder Ebene, die an Grenzen gekommen sind und spüren, es braucht Veränderung.


Arbeitsmethode

 

Praxisorientiertes Seminar mit Workshop-Charakter und konkreten, sofort umsetzbaren Veränderungsschritten, die jeder Teilnehmer individuell erarbeitet. Kurzvorträge, Einzel- und Gruppenübungen sowie ein intensiver Erfahrungsaustausch auf Grundlage der Auswertung des HOGAN® Personality Assessments, das jeder Teilnehmer vor dem Seminar im Internet absolviert.

 

Seminardauer: 1 Tag

 

Seminarleiter: Dr. Peter Becker

 

ich interessiere mich für dieses Angebot