Teams ressourcen- und zielorientiert führen

Die Arbeit in agilen Teams erfordert mehr denn je ein hohes Maß an Vertrauen, gegenseitigem Respekt und Kenntnis der individuellen Stärken und Grenzen. Was ist der Platz eines jeden? Kann er seine Stärken einsetzen? Was muss entwickelt werden? Haben wir ein gemeinsames Ziel, auf das wir zusteuern und dabei alle mitnehmen? Dieses Seminar ermöglicht auf kreative und spielerische, aber zugleich tiefgründige Beantwortung zentraler Fragen zur Bildung von Hochleistungsteams.


Themenschwerpunkte


• Die Bootsgeschichte – Wie bin ich unterwegs im Leben?
• Analyse der Bootsgeschichte: Stärken, Begrenzungen, Antrieb, Gewässer, Verletzungsgefahren
• Ich baue mein Boot – was zeichnet es aus?
• Wo ist mein Boot gerade unterwegs und welches Ziel hat es?
• Wir bauen aus unseren Bootes eine Flotte – was fällt auf und wo bedarf es Veränderung?


Nutzen


• Sie lernen sich und die anderen auf eine völlig neue Art und Weise kennen.
• Sie verstehen, was die Probleme im Team mit Ihrem und den Booten der anderen zu tun haben.
• Sie präzisieren Ihr gemeinsames Ziel und entdecken, was verändert werden muss um es zu
erreichen.
• Sie entwickeln konkrete Handlungsanweisungen zur Umsetzung in den beruflichen Alltag.

 

Teilnehmer


• Mitglieder von Teams (Vorstands- oder Geschäftsführungsgremien, Projektteams usw.)

 

Arbeitsmethode


Praxisorientiertes Seminar mit Workshop-Charakter mit Einzel- und Gruppenarbeit sowie einem intensiven Erfahrungsaustausch über die gewonnenen Einsichten. Zum Einsatz kommt die LEGO®-SERIOUS PLAY® Methode, die durch Handarbeit viele Hirnregionen aktiviert und durch die spielerische Komponente ein aktives, engagiertes, vertieftes und konzentriertes Arbeiten ermöglicht.

 

Seminardauer: 1 Tag

 

Seminarleiter: Dr. Peter Becker

ich interessiere mich für dieses Angebot