Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit

 

Gesundheitsorientierte Selbstführung:

 

 

Wer sich nicht angemessen mit der eigenen Gesundheit, persönlichen Stressoren, Ressourcen und

Verhaltensweisen auseinandersetzt, kann diese Aspekte kaum bei seinen Mitarbeitenden wahrnehmen,

angemessen einschätzen und fördern.

 

 

 

 

    Präventives Gesundheitsverhalten wird dann wahrscheinlich


 

  • wenn die eigene Gesundheit als bedroht erlebt wird,
  • die Motivation besteht, den eigenen Gesundheitszustand zu ändern,
  • entsprechende Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit bekannt sind,
  • man sich zutraut, entsprechende Maßnahmen auch auszuführen (Selbstwirksamkeit).

Führungskräfte neigen zur Selbstausbeutung und fühlen Sie sich häufig überfordert und unter Zeitdruck

 

Einige Warnsignale, die auf eine „freiwillige Selbstausbeutung“ von Führungskräften hindeuten:


- Ständig unter Zeitdruck arbeiten
- Pausen ausfallen und Urlaub verstreichen lassen
- Berufliche Probleme sehr ernst nehmen und sich auch zu Hause damit beschäftigen
- Ständig über die reguläre Arbeitszeit arbeiten, Wochenendarbeit
- Arbeit mit nach Hause nehmen
- Schlafprobleme, zu wenig Schlaf
- Konzentrationsprobleme, geistige Erschöpfung
- Krank zur Arbeit kommen, krank Termine wahrnehmen
- Keine Zeit für Ausgleich durch Sport, Familie und Freunde
- Sorge, der Verantwortung für Andere nicht gerecht zu werden
- Das Gefühl, nach allen Seiten Erwartungen befriedigen zu müssen

 

Kennen Sie die Auswirkungen von chronischem Stress auf Ihre Gesundheit?

 

Sind Sie bereit, Ihre persönliche Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu verbessern und nachhaltig zu erhalten?

 

Wir unterstützen Führungskräfte im Rahmen von Workshops und Coachings dabei, ihren individuellen Weg zu einer gesundheitsorientierten Lebensweise und einer gesunden Life-Balance zu finden.

 

Wir, Dr. Peter Becker, Judith Krauss und Aleko Vangelis, erarbeiten auf Basis Ihres aktuellen Gesundheitszustands gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Präventionspaket, mit dem Sie schnell und zielgerichtet in die Balance kommen.

 

 

 

Keine Ausreden

...."ich weiß, ich sollte mich mehr bewegen"

...."ja, wenn ich Zeit hätte, würde ich mich mal um mich kümmern"

...."sobald es im Betrieb etwas entspannter wäre, könnte ich auch mal in Ruhe Mittagessen"

...."wenn die Gedanken abends abgestellt werden könnten, würde ich auch wieder ruhiger schlafen"

...."wenn ich selbst nicht so unter Druck wäre, hätte ich auch mehr Verständnis und Aufmerksamkeit für meine   Mitarbeiter"

....bestimmt fallen Ihnen noch viel mehr solcher Sätze ein. Ab jetzt gilt: "los geht´s."