Auftaktworkshop "Betriebliches Gesundheitsmanagement" (BGM)

Einführung und Weiterentwicklung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements in kleinen und mittelständischen Unternehmen, (KMUs) und Organisationen der öffentlichen Verwaltung

 

 

 

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement ist das Management-Instrument zur Gestaltung einer gesundheitsorientierten und leistungsstarken Unternehmensorganisation.

 

Vor der Einführung von gezielten Maßnahmen soll ein Arbeitskreis Gesundheit (z.B. Führungskraft, Personalleitung, Mitarbeiter, Betriebsrat, Arbeitsschutz) etabliert werden.

 

Nutzen:

Mitglieder des Arbeitskreis Gesundheit erhalten einen Gesamtüberblick zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement, den möglichen Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung und zum Ablauf der Prozesse.

 

 

 

 

 

Teil 1: Erklärung der Begrifflichkeiten und Zusammenhänge

  • BGM – BGF
  • Verhaltens- und Verhältnisprävention
  • Arbeitsschutz, Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Welche Aufgaben sind verpflichtend
  • welche Gestaltungsmöglichkeiten bieten sich auf freiwilliger Basis
  • Keep it simple, Aufbau schrittweise

 

Teil 2: Strategie - Strategische Bausteine:

  • Instrumente zur Verringerung von Fehlbelastungen
  • Konzepte zur Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf
  • Möglichkeiten zur Mitgestaltung durch die Mitarbeiter, partizipatives BGM
  • Einbindung von öffentlichen Leistungsanbietern, Fördermöglichkeiten
  • Gesundheitsverantwortliche im Unternehmen, der Gesundheitszirkel
  • Konzepte für die Personal- und Demografiestrategie
  • Personalentwicklung als Instrument zum Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit
  • Kosten-Nutzen-Kalkulation

 

Referentin: Judith Krauss

 

Zielgruppe: Führungskräfte, HR, Gesundheitsbeauftragte, GF

 

Ich interessiere mich für dieses Angebot