Thema: Stresskompetenz und Resilienz

Stressbelastungen sind die Ursache für Leistungsminderung:

 

- Konzentrationsmangel wegen Schlafstörungen

- Missverständnisse wegen Informationsaustausch zwischen Tür und Angel

- Konflikte, weil keine Zeit für ein klärendes Gespräch bleibt

- Unzufriedenheit, wenn die Arbeit ständig unterbrochen werden muss

- Arbeitsverdichtung wegen personeller Engpässe

 

Die Liste lässt sich beliebig fortführen und jeder kennt die tägliche Herausforderung zu entscheiden, welche Aufgabe gerade die wichtigste ist.

 

Zielsetzung des Workshop ist es, die typischen Energiefresser im eigenen Alltag zu erkennen und zu hinterfragen. Erkenntnisse sind die Grundlage für die Entwicklung von Lösungsansätzen. Mit der Kraft des Unterbewusstseins gelingt es leichter, aus dem Hamsterrad herauszutreten und nachhaltige, wirksame Strategien der Stresskompetenz zu erarbeiten. 

Lernen Sie die Faktoren einer guten Widerstandsfähigkeit in Krisen (Resilienz) kennen, die den Umgang mit belastenden Situationen besser gelingen lassen. 

Eine gute Stresskompetenz stärkt die Persönlichkeit und kann stressbedingte gesundheitliche Störungen, wie Kopfschmerzen, Verspannungen, Infektanfälligkeit, Herz-Kreislaufprobleme etc. reduzieren.

 

 

Ich interessiere mich für dieses Angebot